Reise ins Erzgebirge nach Oberwiesenthal vom 10.9. bis 15.9.2019

In diesem Jahr führte unsere LF Reise in das wunderschöne Erzgebirge mit einem Tagesausflug nach Prag.
28 gutgelaunte Teilnehmer genossen bei bestem Wetter die interessanten Tage in traumhafter Kulisse. Das „Hotel Ahorn“ in Oberwiesenthal, nahe der tschechischen Grenze, erfüllte
alle Voraussetzungen für eine gute Unterkunft mit immer leckerem Frühstücks- und Abendbüfett sowie Schwimmbad und Sauna.


Unsere Ausflüge führten uns mit der Reiseleiterin Monika in den Luftkurort, bekannt für seinen Wintersport und dem Skispringer Jens Weissflog. Eine Fahrt mit der nostalgischen Bergbahn und die Erkundung des Fichtelgebirges machten den 1. Tag perfekt.


Mutige genossen den „Abflug“ mit der längsten Fly-line der Welt. 1550 m Nervenkitzel pur!!
Mit den Busfahrten durch schöne Landschaften und Ortschaften in Sachsen und Tschechien. Besuch der St.Annen Kirche und einer alten Schmiede erfuhren wir viel über Geschichte und Brauchtum im Erzgebirge. Der Besuch im Spielzeugdorf Seiffen, bekannt für seine Volkskunstgeschäfte, hat bei einigen für die Neuanschaffung von Pyramiden und Schwippbögen gesorgt!

Weihnachten kann kommen...


Prag war ein weiterer Höhepunkt im Programm und auch die Besichtigung der Kaiserbäder Franzensbad, Marienbad und Karlsbad mit einer wunderschönen Architektur waren sehr eindrucksvoll. Einen Kurzstopp in Leipzig gab es auf der Rückreise.


Eine rundum gelungene Fahrt unter der tollen Organisation von Bärbel und unserem bewährten Busfahrer Bernd Noack und seiner Frau Gunda.