JHV am 16.01.2019

Ca. 100 Mitglieder trafen sich zur JHV im Reimers Gasthof in Koldenbüttel. Vor der leckeren Lauchsuppe unterhielten uns die "Seeth-Droger Theaderlüüd" mit dem Sketch "die etwas andere Gemeindeversammlung".

v.li.n.re.  Gerrit Eckhardt und Torben Hansen (Schwabstedt) sowie Jan Hendrik Eggenstein und Torben Clausen (Friedrichstadt)
v.li.n.re. Gerrit Eckhardt und Torben Hansen (Schwabstedt) sowie Jan Hendrik Eggenstein und Torben Clausen (Friedrichstadt)

Unsere diesjährige Spende in Höhe von je 200 € ging an die Jugendfeuerwehr Schwabstedt und Friedrichstadt.

 

Zusätzlich spendeten wir 200 € an die Selbsthilfegruppe "Eierstockkrebs (OvarSH) Kiel.

Die Gründerin Andrea Krull konnte leider nicht zu uns kommen, hat sich aber schriftlich ganz herzlich bedankt.

von rechts: Ingrid Sattler, Elke Thoms, Anita Boller und Waltraut Brammer
von rechts: Ingrid Sattler, Elke Thoms, Anita Boller und Waltraut Brammer

Nach den einzelnen Berichten und der Entlastung des Vorstandes wurden die Ortsvertrauensfrauen Elke Thoms (Witzwort) und Anita Boller (Schwabstedt) verabschiedet. Elke hat die Witzworter Mitglieder 27 Jahre betreut. Anita war in Schwabstedt 10 Jahre aktiv.

Der komplette Vorstand, sowie die ausgeschiedenen und neu gewählten  OVF
Der komplette Vorstand, sowie die ausgeschiedenen und neu gewählten OVF

Als Nachfolgerin für Witzwort stellte sich Susanne Apitz und für Schwabstedt Marianme Voss zur Verfügung. Feste Beisitzerin ist nun Frauke Claussen und als rotierende Beisitzerin für Seeth/Drage wurde Brigitte Kindt gewählt.

Nach der Vorstellung des neuen Programms berichtete Bärbel Schülke über die geplante Reise ins Erzgebirge. Noch ein paar kurze Infos aus der Kreativ-, Kultur- und Linedancegruppe und die JHV konnte um 22.00 Uhr beendet werden.