Fahrradtour am 25. Mai an der Schlei

20 Landfrauen und Gäste starteten am 25. Mai bei bestem Radfahrwetter in Schleswig. Über den Holm, vorbei an dem St. Johannis-Kloster, die Königswiesen und vorbei an den A. P. Møller-Skolen - einem dänisches Gymnasium - verließen wir Schleswig.

 

 

 

Nun ging es nach Winningmay direkt an das Schleiufer. Durch eine schöne idyllische Landschaft überquerten wir dann die Füsinger Au auf dem Weg in das Schleidorf Brodersby. Unser Reiseleiter, Pastor i. R. Rainald Schröder, hatte für uns eine tolle, ruhige Tour ausgearbeitet.

 

"Das Kuchenhaus" in Brodersby erwartete uns zum Kaffee mit leckeren Torten nach Wahl. Ein bisschen Pause und eine kleine Stärkung taten uns gut.

Auf dem Rückweg überquerten wir die Schlei zwischen Brodersby und Missunde mit einer windengezogenen Fähre. Immer an der Schlei entlang über Fleckeby, Borgwedel und Fahrdorf erreichten wir ca. 17.30 Uhr wieder Schleswig. Die Fahrräder wurde verladen und Jürgen Laß von der Firma Grunert brachte uns sicher nach Hause. Es klappte alles wunderbar.