Kohlosseum Wesselburen 08. Mai 2018

5 freundliche, engagierte Landfrauen aus Dithmarschen begrüßten uns zur kulinarischen Reise  "So schmeckt Dithmarschen".

Bevor wir aber an den einladend gedeckten Tischen Platz nehmen konnten, besichtigten wir das Kohlmuseum. Martin Kehl berichtete ausführlich über Dithmarschen, die Landwirtschaft und die Kohlgeschichte.

 

Das Projekt, die große Speisekammer an der Nordseeküste zu öffnen, ist für die Damen um Margret Boie eine große Herausforderung. Es erfordert sehr viel Zeit und Organisationstalent. Vor den Veranstaltungen werden alle Produkte frisch bei den 25 Partnerfirmen aus Dithmarschen eingekauft.

 

Mit Elan, Freude und viel Spaß wurden uns über 20 verschiedene kleine, leckere Gericht serviert. Dazu gab es jeweils Erklärungen zu den heimischen Produkten aus der Region. Gespickt mit kleinen Anekdoten. Begeistert und so richtig satt ging es dann -  nach einem kurzen Einkaufsbummel im Shop -  wieder nach Hause.