Wanderabend in Drage am 21. Juni 2017

Um 19.00 Uhr war Treffen am Dorfgemeinschaftshaus, wo 64 Landfrauen mit einem Cocktail begrüßt wurden.

 

 

B

 

Doch bevor es an den Start ging, sang der Drager Männergesangsverein noch ein paar Lieder.

Beim letzten Lied " Kein schöner Land" wurde aus dem Männerchor ein gemischter Chor, und 66 Landfrauen sangen unter der Leitung von Anita mit.

 

 

Nun konnte das Wandern beginnen, und es ging zu den Motoren die 64 Drager Haushalte mit Wärme versorgen.

Peter Hasche hielt einen Vortrag über die Wärmeversorgung in Drage, und über die Biogasanlage Hasche/Spangenberg.

Weiter ging es zum Dahrenhof! Bei einem Glas Sekt konnte man sich stärken, und Christina hielt einen Vortrag über das Pflegeheim Dahrenhof und über den Catering & Partyservice.

Einen großen, bunten Garten haben Marten und Lucina Schulze im Deichweg. Hier kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus, so viele Blumen, verschiedene Rosensorten, große und kleine Büsche und Sträucher. Das Hightlight im Garten ist der " Marmutbaum", der mitten im Garten seinen Platz hat. Nach einem Getränk mit Rosensirup, den Lucina selbst hergestellt hatte, ging es zurück zum Dorfgemeinschaftshaus. Hier wurde sich nun bei einem gutem Essen vom Catering Service aus dem Dahrenhof gestärkt.

Unser Bürgermeister, Hans-Hermann Paulsen, erzählte noch ein wenig über Drage, und "De Seeth-Droger Theoderlüüd" spielten einen lustigen Sketsch.

Die Ortsbeauftragte Maren Fürst und alle Drager Landfrauen konnten nach getaner Arbeit den Abend bei einem Glas Sekt ausklingen lassen!