Reise an den Starnberger See vom 08.-14. September 2017

28 LandFrauen und Gäste erlebten bei bester Stimmung interessante Tage im landschaftlich wunderschönen Bayern.

Souverän wie immer fuhr Bernd Noack von der Fa. Grunert die Gruppe über 1000 km nach Bernried. Ehefrau Gunda begleitete ihn und sorgte für einen tollen Service!

Im Hotel „Seeblick“ wurden alle während des Aufenthaltes mit einem leckeren Frühstück und einem besonders guten abendlichen 3-Gänge-Menue verwöhnt. Servicekraft Milan überraschte am 3. Tag mit selbst hergestelltem Apfelschnaps aus seiner Heimat Kroatien.

Schwimmbad und Sauna wurden gerne genutzt, nur die Bar war leider

aufgrund von vorherigen Regenfällen „abgesoffen“! Dafür war bei einigen Mitreisenden Kartenspielen angesagt!

Auf dem Programm standen unter Begleitung der netten und kompetenten Reiseleiterin „ Brigitte“ der Besuch von Klöster und Kirchen im „Pfaffenwinkel“.

Toll war unter anderem Kloster Andechs mit einer deftigen Brotzeit und dem süffigen Andechser Bier. In der besonders schönen Wieskirche wurde eine Trauung vorbereitet, aber die Braut wurde leider nicht gesehen...

Eine Rundfahrt durch die Bayrische Seenlandschaft, eine Schifffahrt auf dem Starnberger See, der Besuch von Schloss Neuschwanstein und eine Stadtrundfahrt in München waren weitere Höhepunkte dieser Reise.

Der letzte Tag diente der „Erholung“, bevor es wieder mit vielen Eindrücken in den Norden ging.

Orkantief „Sebastian“ hatte hier inzwischen einigen Schaden angerichtet!