Tagesausflug zur LGS Eutin am 07.06.2016

Mit 57 Teilnehmern starteten wir pünktlich um 8.00 Uhr.  Nach dem gemeinsamen Frühstück im "Brauhaus Eutin" war es nur noch ein kurzer Fußweg zur LGS.  Bei strahlendem Wetter begrüßten uns 2 Gasteführerinnen. Gemütlich ging es in 2 Gruppen über einen Teil des Geländes. Wissenswertes  - von der Planung bis zur Eröffnung -  wurde von den Damen erzählt. Beim offiziellen Spatenstich im Sept. 2014 pflantze der Schirmherr, Torsten Albig, die erste Stieleiche.

Auf dem einstündigen Spaziergang erklärten sie die Bedeutung des Schlosses incl. des Schlossgartens.

Durch die schattige  Lindenallee gings zum historischen Küchengarten. Hier konnten wir viele heimische Pflanzen und Kräuter sehen und riechen. Für die jungen Besucher wurde  ein nachhaltiges Bildungsprogramm "plietsch grün - Hier wächst Wissen." entwickelt. Weiter zum  Marktplatz mit den schönen reetgedeckten Fachwerkhäusern. Bei den Blumenhallen endete die Führung.

Nach einer kurzen Erfrischung war die "Bienen-Wiese" der einzelnen Landfrauenvereine unser Ziel. Erstaunlich, was für tolle Idee umgesetzt wurden. Bienen in allen Formen und Materialien.

Mit der Elektrofähre tuckerten wir gemütlich über den Eutiner See. Die Besichtigung des schönen kleinen Rosengartens, sowie eine letzte Tasse Kaffee im Schlossgarten, bzw. Innenhof rundete den Tag ab. "Gut behütet" fuhr uns der sehr gute Busfahrer wieder nach Hause.