Wanderabend in Ramstedt am 17.06.2015

Auch wenn das Wetter nicht unbedingt auf unserer Seite war, es wurde gewandert. Durch das  "Gewerbegebiet Ramstedt" mit dem Ziel Vereinsheim der Motoradfreunde "Nei Wech". Dirk Voss berichtete über die Beweggründe und die Entwicklung des Vereins. Eine kleine Führung endete mit einer musikalischen Einlage auf dem Akkordeon.

Wieder im  "Dörpshuus" angekommen wurden wir von Anne Muhl und vielen Ramstedter Landfrauen mit leckerem Essen, Kaffee und Kuchen verwöhnt. Die Bürgermeisterin von Ramstedt - Christa Reese -  und der Bürgermeister der Gemeinde Wisch - Hans-Werner Petersen -präsentierten uns ihre Gemeinden.

Den Überschuss von 86,00 € haben die Ramstedter Landfrauen an den Förderkreis Krebskranker Kinder gespendet.


v. l. Hannelore Kratzenberg, Waltraut Petersen, Anne Muhl und Gerda Petersen
v. l. Hannelore Kratzenberg, Waltraut Petersen, Anne Muhl und Gerda Petersen

Als Überraschung gab´s noch ein kleines "Schätzspiel".  Ganz knapp daneben lag Gerda Petersen. Platz 2 und 3 belegten Waltraut Petersen und Hannelore Kratzenberg