Sturzprävention am 22. April in Tönning

Die Gemeinschaftsveranstaltung der 3 LandFrauenVereine Friedrichstadt, Eiderstedt und Everschop  im Multimar in Tönning stand in diesem Jahr unter dem Thema

„Sturzprävention“, das Gesundheitsthema des Landesverbandes 2014/2015.

 

Dr. Schröder, Orthopäde und Chirurg, sowie Initiator und ärztlicher Leiter der Gesundheitsaktion, informierte über die hohe Zahl der Stürze mit zunehmenden Alter, die oft schwerwiegende Folgen haben. Er klärte darüber auf, wie sich Stürze wirksam verhindern lassen, z B. indem Stolperfallen im Haushalt  beseitigt werden. „Stürze brechen nicht nur Knochen, sondern auch das Selbstvertrauen“!

Die LandFrauen folgten seinen launigen Ausführungen sehr aufmerksam und bekamen zum Abschluss eine Checkliste  mit nach Hause. Dr. Schröder möchte eine Sturzstatistik erstellen und hofft, dass viele LandFrauen die Checkliste ausfüllen und

an ihn oder die Vorsitzenden zurückgeben.

Beate Peters bedankte sich mit einem Korb „voller Gesundheit“ aus der Osterhusumer Meierei.